„Heavy Hurtday!“ Harbor Girls vs. Gothenburg Roller Derby (SE)

12. Mai – Der Hamburger Hafen feiert Geburtstag und auch bei uns wird kräftig angestoßen … und gerempelt. Die Hamburger Harbor Girls laden zum Heimspiel auf St. Pauli. Und da beim Roller Derby keine Geschenke verteilt, sondern Gegnerinnen ausgeschaltet werden, heißt es für die Gothenburg Roller Derby Girls „Heavy Hurtday and Swede Wishes!“.

Wann? Samstag, 12. Mai
Einlass: 16.30 Uhr, Beginn: 18.15 Uhr

Wo? Sporthalle des Wirtschaftsgymnasiums, Budapester Straße 58, Nähe Millerntor, St. Pauli

Wieviel? Tickets: 7 Euro oder VVK 5,50 Euro bei Burnout Records, Beim Grünen Jäger 21, St. Pauli

DJ Baster und die RockPsychoSkaBillys von „Pfeffer“ liefern den Soundtrack zu den Roller-Derby-Feierlichkeiten.

Und dann? Aftershowparty: ab 23 Uhr im Molotow, Spielbudenplatz 5 (Reeperbahn)

Wer flitzt denn da?
Für alle, die jetzt immer noch keine Roller-Derby-Fans sein sollten: Es geht nicht ausschließlich um Spiel und Spannung. Auch unser Publikum ist besonders sexy. So wurde der furiose Sieg des ersten Heimbouts der Saison mit 161 – 87 gegen die Amsterdam Derby Dames durch diesen jungen Herrn gekrönt. Weltexklusiv: Der erste Flitzer in der Geschichte des Roller Derbys!